Filmwettbewerb
zur 5. DADADO Filmnacht

18.11.2021 – 19:09 Uhr
Theater Fletch Bizzel, Dortmund

Die DADADO Filmnacht und der daran angeschlossene Filmwettbewerb dienen der Förderung von dadaistischer Kunst, Kunst und Kultur in Dortmund und darüber hinaus.
Eine vom Veranstalter einberufene Jury vergibt innerhalb des Wettbewerbs einen symbolischen Preis (Trophäe) je Kategorie für den jeweils besten Filmbeitrag des Wettbewerbs.

Einsendeschluss: 02.11.2021

Download Filmanmeldung

Reglement

1. Der Filmwettbewerb ist für alle Amateur- und professionellen Filmemacher weltweit offen.

2. Zugelassen sind Filme aller gängigen digitalen Produktionsformate. Bei nicht deutschsprachigen Filmen muss eine englischsprachige Untertitelung vorhanden sein.

3. Die eingereichten Beiträge dürfen die Maximallänge von 600 Sekunden nicht überschreiten und sollen einer dieser drei Kategorien zugeordnet sein (bitte entsprechendes im Anmeldebogen ankreuzen):

Anti-Tutorial (Bsp.: https://youtu.be/Wof0xPUmW38)
Rhythmisch-musikalisches (Schnitt-)Experiment (Bsp.: https://youtu.be/-3-7pbMmza8)
DADA-Poetry (Bsp.: https://youtu.be/pPCR17dvfmg)

4. Eine vom Veranstalter einberufene Auswahlkommission entscheidet über die Aufnahme der eingereichten Filme in das Wettbewerbsprogramm.

5. Die Auswahlkommission entscheidet außerdem über die Aufnahme von Filmbeiträgen in das Filmprogramm außerhalb des Wettbewerbs, die die Länge von 600 Sekunden überschreiten.

6. Filmbeiträge, die Rechte Dritter oder Strafgesetze zu verletzen drohen, können von der Auswahlkommission zurückgewiesen werden.

7. Jeder Regisseur darf mehrere Filmbeiträge (auch für gleiche Kategorien) einreichen. Für jede Einreichung ist das Ausfüllen und Einsenden des Formulars notwendig.

8. Das Produktionsjahr der eingereichten Filme spielt keine Rolle.

9. Die Einreichung der Filmbeiträge geschieht ausschließlich per Download-Link über entsprechende Online-Anbieter (Google-Drive, Vimeo, Wetransfer, Dropbox etc.). Der Einreicher muss gewährleisten, dass der Download-Link bis zum 11.11.21 einschl. aktiv ist. Ist für die Freischaltung die Angabe einer Mail-Adresse notwendig, gilt die folgende: dadado@gmx.eu Sollte der Download des Filmes passwortgeschützt sein, muss dieses im Formular angegeben werden und bis einschl. 11.11.21 aktiv sein.

 

Der Veranstalter erklärt hiermit, dass alle personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Organisation des Festivals gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben werden.